Adresseingabe und Bestätigung

    Wenn du dich registrierst gib zunächst deinen Ort ein. Wenn du die Eingabe beginnst, werden dir gleich Orte mit den Buchstaben, die schon eingetippt hast vorgeschlagen. Wähle dann die passende Ortschaft aus.

    Wien und auch Graz sind so gesehen ein Sonderfall. Um sie besser segmentieren zu können, haben wir sie mit den Bezirksnummern als Orte hinterlegt. Da die Ansicht aber auch schon für Mobilgeräte optimiert ist, werden im Falle von Wien nicht alle Bezirke auf einmal angezeigt. Möchtest du z.B. eine Adresse im 7. Bezirk anmelden, gib bitte Wien 7 ein und wähle den Bezirk aus.

    Im Feld zur Adresseingabe musst du nicht alles selbst eingeben, sondern sollst aus vorgeschlagenen Straßen auswählen. Tippe dazu die Anfangsbuchstaben deiner Straße in das Feld mit „Straße”. In einem Drop Down Menu erscheinen dann ein oder mehrere Straßennamen zur Auswahl. Wähle aus diesen die Straße, in der du wohnst und anschließend die Hausnummer. Bitte vergiss nicht auf Stiege und Tür damit die Postkarte ihren Weg zu dir findet!

    Warum ist die korrekte Adresse so wichtig?

    • Wenn deine Adresse nicht korrekt ist, dann kommt die Postkarte mit dem Freischaltcode nicht an und du kannst dein Profil nicht freischalten. Außerdem kostet uns das Geld. Wenn die Postkarte nicht ankommt, ist das darum für dich und für uns ärgerlich.
    • Wir wollen auch wirklich nur echte Nachbarn miteinander vernetzen. Eine falsche Adresse bringt dir nichts und auch deinen Nachbarn nicht.

    Wie kann ich meine Adresse bestätigen?

    Um deine Adresse zu verifizieren gibt es drei verschiedene Möglichkeiten:

    1. Durch einen persönlichen Bestätigungscode, den wir dir per Post an deine Wohnadresse schicken. Den Bestätigungscode von deiner Postkarte kannst du hier eingeben (vergiss nicht, dich vorher einzuloggen).
    2. Lade einen Scan oder ein Foto deines Meldezettels/einer Rechnung (GIS, Energieversorger, etc. - wo dein Name und deine Wohnadresse sichtbar sind) hoch.
    3. Verwende dein Mobiltelefon, um die einen Code zuschicken zu lassen, mit du deine Adresse verifizieren kannst. 

    Wir wollen damit sicherstellen, dass auf FragNebenan nur Leute mitreden und -lesen können, die wirklich in deiner Nachbarschaft wohnen.

    Ich habe kein Bestätigungsmail bekommen.

    Manchmal kann es ein paar Minuten dauern, bis die E-Mail bei dir ankommt. Wenn du schon länger wartest:

    1. Schau erst im Spamordner nach. Da ist nichts?
    2. Kontrolliere bitte, ob du dich bei der E-Mail-Adresse vertippt hast. Wenn ja, registriere dich einfach noch einmal neu.
    3. Wenn du deine E-Mail-Adresse korrekt angegeben hast, schau bitte nochmals in deinen Spamverdacht-Ordner und suche nach FragNebenan. Falls dann noch immer nichts da ist, sende eine Mail an hausmeister@fragnebenan.com
    Teilen
    25% der User/innen haben diese FAQ als hilfreich markiert. Ist diese FAQ hilfreich?

    Letzte Aktualisierung: April 22 2021 um 13:09 - Total 4 stimmen ab
    Ja Nein