Was ist FragNebenan

    FragNebenan ist ein soziales Netzwerk speziell für Nachbarinnen und Nachbarn. Wir wollen Nachbarn miteinander verbinden, damit sie sich leichter kennenlernen, gegenseitig unterstützen und aushelfen können. Über FragNebenan kann man:

    • Helfer organisieren (z.B. Lampe aufhängen, mit dem Hund gehen, etc.)
    • Dinge ausborgen (Leiter, Werkzeug, Milch, etc.)
    • Nette Leute kennenlernen
    • Gemeinsam etwas unternehmen (Spieleabend, Laufen gehen, Treffen, etc.)
    • Empfehlungen austauschen (Hausarzt, Schneider, Gasthaus, Kindergarten, etc.)
    • Kleinanzeigen aufgeben
    • Geschäfte, Lokale und Unternehmen in der Nachbarschaft suchen
    • Mit Fundraising Kampagnen zu Spenden aufrufen

    FragNebenan richtet sich an alle Nachbarn und Nachbarinnen, Jung und Alt. Alle, die Interesse an einer Gemeinschaft haben und Miteinander statt Nebeneinander leben möchten. Die Plattform vereinfacht den ersten Schritt zum persönlichen Kontakt mit den Nachbarn. Denn nicht jeder hat den Mut, einfach so nebenan anzuklopfen und vielleicht zu stören.

    Über FragNebenan kannst du viele Leute auf einmal und rund um die Uhr fragen. Und bist informiert, was in deiner Nachbarschaft passiert. Die direkte Nachbarschaft auf FragNebenan in städtischen Gebieten umfasst einen Umkreis von 750 Metern rund um dein Haus. Das ist der Bereich, den du zu Fuß in 10 bis 15 Minuten erreichen kannst.

    Außerhalb der Städte erweitert FragNebenan den Kreis. Profile am Land sind innerhalb der ganzen Gemeinde sichtbar.

    Nachbarinnen und Nachbarn können FragNebenan mit den Grundfunktionen kostenlos nutzen – und so wird es auch bleiben!

    Teilen
    100% der User/innen haben diese FAQ als hilfreich markiert. Ist diese FAQ hilfreich?

    Letzte Aktualisierung: Juni 08 2021 um 23:01 - Total 3 stimmen ab
    Ja Nein